Wertstoffhof (nur für Privathaushalte)

 


MEG beteiligt sich an bundesweiter DANKE-Aktion zur Biotonne.


Die Aktion läuft vom 15. bis 30. Oktober 2021.



Für noch mehr Recyclingfortschritt verschenkt die MEG 70 Kompost-Vorsortierbehälter und verlost eine Betriebsführung mit dem Fokus auf das Bioabfall-Recycling.

Die Boxen werden am Dienstag, den 19. Oktober 2021, und Freitag, den 22. Oktober 2021, an die jeweils 35 ersten Besucher des Wertstoffhofes verschenkt. Interessenten können sich bei den MEG-Mitarbeitern an der Annahme melden. Zusätzlich verlost die MEG eine Betriebsführung für 15 Besucherinnen und Besucher am Mittwoch, den 10. November 2021, um 15 Uhr zum Thema Biotonne. Die 15 Besucher erhalten ebenfalls eine Vorsortierbox. Wer die Führung über das MEG-Betriebsgelände mitmachen möchte, meldet sich unter info@mheg.de oder 0208 99 66 00 an unter Angabe folgender Daten: Name, Adresse, Telefonnummer, Anzahl der Interessenten, falls Kinder teilnehmen, das Alter der Kinder (Kinder ab 6 Jahren). Die Führung wird unter allen Einsendungen verlost. Die Gewinner werden am Dienstag, 2. November 2021, benachrichtigt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Öffnungszeiten



Montag, Mittwoch und Freitag 8.00 bis 15.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag 12.00 bis 19.00 Uhr

in der Regel jeden 1. Samstag im Monat 9.00 bis 14.00 Uhr  (6. November und 4. Dezember 2021)

Adresse



Pilgerstraße 25, 45473 Mülheim an der Ruhr

Bitte beachten Sie als Nutzer unseres Wertstoffhofes, dass Sie sich als Mülheimer Bürger durch ein Dokument (z. B. Personalausweis, Meldebescheinigung oder Gebührenbescheid in Verbindung mit einem Personalausweis) ausweisen können. Derzeit ist wegen der Corona-Pandemie das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes vorgeschrieben.

Anlieferungsbedingungen am Wertstoffhof



Auf Grund der beengten Platzverhältnisse auf unserem Wertstoffhof ist es notwendig, die Zufahrt nur Fahrzeugen und PKW mit Anhängern mit einer maximalen Höhe von 2,30 m zu gestatten. PKW dürfen den Hof nur mit Einachs-Anhängern befahren. Kleintransporter dürfen nur ohne Anhänger und mit einer maximalen Höhe von 2,30 m auf den Hof fahren.

Wir bitten um Beachtung!

Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeit der kommunalen Sperrmüllabholung oder die Bereitstellung eines Containers über unseren Containerdienst, um Ihre Abfälle zu entsorgen.

Unter Einhaltung des Infektionsschutzes sind Anlieferungen am Wertstoffhof bis auf weíteres möglich. Die Bürgerinnen und Bürger können somit alle Abfallfraktionen des Annahmekatalogs unter strengen Auflagen zum Wertstoffhof bringen:

  1. Besucher des Wertstoffhofes müssen eine medizinische(!) Mund- und Nasenbedeckung tragen
  2. Reglementierung der Anzahl der Fahrzeuge auf dem Wertstoffhofgelände auf ein Minimum: Aus diesem Grund kann es zu erhöhten Wartezeiten kommen.

Kostenlose Annahme


  • Sperrmüll

    wie Möbel, Matratzen, Lattenroste und lose Teppiche (keine Auslegeware) etc.
  • Elektro Groß- und Kleingeräte wie Herde, Waschmaschinen, Haushaltskühl- und gefriergeräte, PC, Monitore, Fernsehgeräte, Stereoanlagen, Haartrockner, Rasierapparate, Handys, Toaster etc. (Akkus und Batterien bitte vorher den Geräten entnehmen und getrennt abgeben.)
  • Metallschrott wie Fahrräder, Campingstühle, Kinderwagen etc.
  • Aquarien (kein Flachglas, wie Autoscheiben etc.)
  • Grünabfälle wie Rasenschnitt, Hecken- und Strauchschnitt, Laub, Wurzeln, Baumstämme, etc.
  • Schadstoffe (Sonderabfälle), wie Farben, Lacke, Lösungsmittel, Unkrautvernichter, Altöle etc.
  • Bleibatterien und Batterien
  • Tonerkartuschen
  • Ölradiatoren
  • Papier, Pappe, Kartonagen

Gebührenpflichtige Annahme Wertstoffhof



Folgende Abfälle nehmen wir gebührenpflichtig am Wertstoffhof an:


























Bezeichnung Preis in Euro

inkl. MwSt.
Hinweis
Altreifen Pkw ohne Felge 5,00 pro Stück  
Altreifen Pkw mit Felge 9,00 pro Stück  
Restabfälle 3,00 pro 100 l* Tapetenreste, Teppichreste etc.
Altholz A I - A III 4,00 pro 100 l* Türen, Zargen, Laminat und Parkett, Fußleisten etc.
Behandeltes Altholz A IV (mit

Holzschutzmitteln) sowie Altholz mit

Schadstoffbelastung
5,50 pro 100 l* Zäune, Fensterrahmen, Gartenhäuschen, Sandkästen, Hasenställe etc.
Bahnschwellen 4,50 pro lfd. m  
Bodenaushub 10,00 pro 100 l*  
Grasnarbe 12,00 pro 100 l*  
Baumischabfälle 10,50 pro 100 l* Gips- und Rigipsplatten, Heraklitplatten, Ytong, Speißeimer oder sonstige gemischte Bauabfälle etc.
Bauschutt, sauber 4,00 pro 100 l* Sanitärkeramik (zum Beispiel WCs, Waschbecken), Fliesen, Putz etc.
Styropor 4,95 pro 100 l* Dämmplatten, Bauabfall
Dämmmaterial 7,50 pro 100 l* Glaswolle, Steinwolle, KMF etc. - nur staubdicht verpackt
Asbesthaltige Abfälle, zum Beispiel Eternit 33,50 pro 100 l* - nur staubdicht verpackt!
Flachglas 2,00 pro Stück Autoscheiben etc.
Dachpappe 19,50 pro 100 l*  
Nachtspeicheröfen auf Anfrage Hier ein wichtiger Hinweis für Ihre Gesundheit! - nur staubdicht verpackt!
Propan-/Butan-Gasflaschen 18,00  
Heliumbehälter aller Art 18,00  
Tauchgeräte-Flaschen 18,00  
Edelgas-Flaschen 18,00  
Kohlensäure-Flaschen aller Art 18,00  
Sauerstoff-Flaschen 18,00  
Stickstoff-Flaschen 18,00  
Acetylen-Flaschen 140,00  

* Mindestabrechnungsmenge bei Volumenpreisen: 100 Liter

 

Rund um die Uhr große Papierteile loswerden



MEG schafft zusätzliche Altpapier-Sammelstelle

Zu jeder Zeit Papier, Pappe und Kartonagen zu entsorgen, ist mit der kostenfreien blauen Papiertonne vor der eigenen Haustür oder an einem der rund 240 Depot-Sammelstellen in Mülheim möglich. Die MEG schafft ab sofort eine weitere Alternative: An sieben Tagen und zu jeder Tages- und Nachtzeit können Bürger in einem neuen Papier-Container haushaltsübliche Mengen Papier, Pappe und Kartonagen mit einer Kantenlänge von bis zu 1,5 Metern entsorgen. Der neue Behälter steht rechts vor der Einfahrt des Betriebsgeländes an der Pilgerstraße 25. Nur zu den Öffnungszeiten des Wertstoffhofes (Montag, Mittwoch und Freitag 8 Uhr bis 15 Uhr, Dienstag und Donnerstag 12 bis 19 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat) ist der Container verschlossen – Altpapier jeglicher Größe wird zu diesen Zeiten wie immer kostenlos auf dem Wertstoffhof angenommen. Für den kurzen Aufenthalt stehen den Bürgern die Besucherparkplätze direkt vor dem MEG-Verwaltungsgebäude zur Verfügung. Um die Feuerwehrzufahrt freizuhalten, darf zu keinem Zeitpunkt in der Kurve oder vor dem Tor des Hofes geparkt werden

 



Richtig entsorgen lohnt sich immer. Altpapier lässt sich nahezu vollständig verwerten und zu neuen Papierprodukten verarbeiten. Recycling spart Ressourcen und Energie. Folgendes findet Platz in der blauen Tonne und damit auch in dem zusätzlichen MEG-Container: Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte, Kataloge, Kartons, Wellpappe, Papierverpackungen und saubere Pizzakartons. Das gehört nicht hinein: verschmutztes Papier, beschichtetes Papier (Safttüten), Taschentücher, Aktenordner, Tapeten, Kassenzettel (außer, die blauen), kunststoffbeschichtete Papiere und Kartonagen.

Weitere Informationen: 
PDF icon Hinweis Nachtspeicheröfen.pdf

Kontakt

Telefon: (0208) 99 66 00
Telefax: (0208) 99 66 0-666
Kontakt-Formular

Bürozeiten
Montag bis Donnerstag: 8.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 17.00 Uhr