Schadstoffmobil (nur für Privathaushalte)

Wegen der Corona-Pandemie fährt derzeit kein Schadstoffmobil


Kostenlose Annahme (in haushaltsüblichen Mengen)



  • Schadstoffe (Sonderabfälle)

    wie Farben, Lacke, Lösungsmittel, Unkrautvernichter, Altöle etc.

  • Elektrokleingeräte

    wie Haartrockner, Rasierapparate, Handys, Toaster etc. (Akkus und Batterien bitte vorher den Geräten entnehmen und getrennt abgeben.)
  • Grünabfälle (nicht am Standort Eppinghofen)

    wie Rasenschnitt, Hecken- und Strauchschnitt, Laub etc. in haushaltsüblichen Mengen (= Kofferraum). Wurzeln und Baumstämme werden nicht angenommen. Diese können Sie am Wertstoffhof anliefern.

Nicht angenommen werden



  • größere Elektrogeräte

    wie Herde, Mikrowellen, Waschmaschinen, Haushaltskühl- und -gefriergeräte, Monitore, Fernsehgeräte, Staubsauger etc. Diese sind ein Fall für den Sperrmüll oder können am Wertstoffhof der MEG angeliefert werden.

Eine Anlieferung von Abfällen in Anhängern ist am Schadstoffmobil nicht gestattet. Größere Mengen können am Wertstoffhof an der Pilgerstr. entsorgt werden.

Für Termine und Standorte des Schadstoffmobils/Grünschnittcontainers klicken Sie hier.

Informationen zu Schadstoffen/zum Schadstoffmobil

Kontakt

Telefon: (0208) 99 66 00
Telefax: (0208) 99 66 0-666
Kontakt-Formular

Bürozeiten
Montag bis Donnerstag: 8.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 17.00 Uhr