Aktuelles

Verschiebung der Müllabfuhr wegen Ostern

Wegen der Feiertage Karfreitag und Ostermontag verschiebt sich die Abfuhr aller Mülltonnen.

Vor Ostern werden alle Behälter einen Werktag früher geleert. Das bedeutet, dass die Tonnen der Montagsreviere bereits am Samstag, den 04.04. abgefahren werden, die Tonnen der Dienstagsreviere am Montag, den 06.04., usw. bis Gründonnerstag für Karfreitag, den 10.04.

Nach Ostern werden alle Behälter einen Werktag später abgefahren. Das bedeutet, dass die Tonnen der Montagsreviere am Dienstag, den 14.04. abgefahren werden, die Tonnen der Dienstagsreviere am Mittwoch, den 15.04., usw. bis Samstag, den 18.04. für Freitag.

 

Regelungen der Grünschnittentsorgung und des kommunalen Schadstoffmobils für Bürger während der Corona Pandemie

Sonderpreis für Grünschnittbehälter für Privathaushalte Pauschalpreis 139,00 € inkl. MwSt

Abholservice des Schadstoffmobils in notwendigen Fällen

Infolge der Corona-Pandemie mussten wir, um Sie und unsere Mitarbeiter zu schützen, den Wertstoffhof schließen und die Dienstleistung des Schadstoffmobils im gewohnten Umfang einstellen. Wir bedanken uns vor allem für Ihr Verständnis für diese außergewöhnliche Maßnahme.

Grünschnittentsorgung

Die Problematik der Grünschnittentsorgung ohne Anlieferungsmöglichkeit am Wertstoffhof ist uns bewusst, und wir bieten Ihnen folgende Alternativen:

  1. Bei der Entsorgung Ihrer Biotonnen können Sie wie bisher auch zwei MEG- Laub- und Grünschnittsäcke dazustellen. Diese können Sie mit Strauchschnitt, Gras, Wildkräutern, welken Blumen oder Laub befüllen. Ab dem 01.04.2020 wird die Bioabfuhr wie gewohnt wieder im wöchentlichen Rhythmus erfolgen. Laub- und Abfallsäcke erhalten Sie zur Zeit am Waagebüro der MEG – Kartenzahlung wird  bevorzugt. Bitte beachten Sie, dass unser Personal aus Arbeitsschutzgründen nicht mehr als zwei Säcke pro Haushalt und je Leerung mitnehmen darf.
  1. Wir bieten Ihnen die Gestellung eines Containers zur Abholung Ihres Grünschnitts zu einem Sonderpreis an. Dieser Service ist für einen Sonderpauschalpreis von  139,00 € inkl. MwSt für Behälter bis zu einer Größe von 10 cbm zu erhalten. Für einen Zeitraum von 7 Tagen fällt auch keine Containermiete an.
    Das Sonderangebot gilt ausschließlich für Haushalte und Privatpersonen. Dieses Angebot gilt nur bis zur Wiedereröffnung des Wertstoffhofes.
    Bei Aufstellung eines Behälters auf einer öffentlichen Fläche wird zusätzlich eine gebührenpflichtige Sondernutzungserlaubnis benötigt, um die wir uns für Sie kümmern.

Für Bestellungen wenden Sie sich bitte an vertrieb@mheg.de oder Tel. 0208/99660-500.

 

Schadstoffmobil

Den Betrieb des Schadstoffmobils nehmen wir für die Zeit der Kontaktbeschränkungen ab dem 30.03.2020 in geänderter Form wieder auf. Hierzu werden wir einen Abholservice einrichten. Die Mitarbeiter des Schadstoffmobils werden zu entsorgende Schadstoffe im haushaltsüblichen Umfang nach Terminvergabe im Rahmen der Kapazitäten bei Ihnen abholen. Die Übergabe der Schadstoffe muss persönlich unter Beachtung des Sicherheitsabstandes von mindestens 2 Metern erfolgen. Dazu stellen Sie die Schadstoffe (Reinigungsmittelflaschen, Farbdosen, Säurebehältnisse etc.) am besten in eine Kiste, welche die Mitarbeiter aufnehmen und nach Leerung wieder vor Ihre Haustür stellen. Die Schadstoffe dürfen nicht unbeaufsichtigt herausgestellt werden.

Zur Terminvergabe wenden Sie sich bitte an buergerservice@mheg.de oder per Telefon an 0208/99660-0 oder per Fax an 0208/9966-209.

Wir bedauern die für Sie entstandenen Serviceeinschränkungen sehr und hoffen, diese auch weiterhin so gering wie möglich zu halten.

 

Neue Regelung der Tonnenabfuhr

Um das Infektionsrisiko in der Belegschaft der MEG weiter zu verringern, nehmen die Mitarbeiter der Müllabfuhr zeitversetzt ihre Arbeit auf. Dadurch wird die Kontakthäufigkeit in den Umkleidkabinen und auf dem Betriebshof weiter reduziert.
Die Abfuhr beginnt aus diesem Grund ab sofort bereits ab 6.00 Uhr morgens.

Wir bitten die Mülheimer Bürgerinnen und Bürger, welche keinen Vollservice nutzen, alle Abfalltonnen (Restmüll, Gelbe, Braune und Blaue Tonnen) ab 6:00 Uhr morgens am Fahrbahnrand zur Leerung bereitzustellen.

 

Maßnahmen der MEG wegen Covid19

Infolge der Corona-Pandemie muss auch die MEG Maßnahmen ergreifen, um ihre Mitarbeiter und Kunden bestmöglich vor Ansteckungen zu schützen.

Aus diesem Grund wird ab Dienstag, den 17.03., der Wertstoffhof bis auf weiteres geschlossen bleiben.
Auch das Schadstoffmobil wird nicht mehr zu den Standorten fahren.
Der Publikumsverkehr wird auf ein absolut notwendiges Mindestmaß beschränkt.
Der Haupteingang wird geschlossen, und der Verkauf der MEG Abfall- und Laubsäcke wird über das Fenster am Wägebüro abgewickelt.
Gewerbliche Anlieferungen sind zunächst noch möglich, gewerbliche Schadstoffanlieferungen eingeschlossen.
Die Betreuung der gewerblichen Kunden der MEG wird, wenn möglich, auf Telefon und Emailverkehr reduziert, um die Kunden und Mitarbeiter nicht zu gefährden.

Sollten die Infektionen weiter um sich greifen, wird die MEG weitere Leistungseinschränkungen einleiten müssen. Für die MEG hat die Entsorgung der Restmüll- und Gelben Tonnen aus Haushaltungen sowie die Entsorgung von Krankenhäusern, Pflegenheimen und weiteren Institutionen der Gesundheitsvorsorge oberste Priorität.

Die für Sie entstehenden Serviceeinschränkungen bedauern wir sehr, hoffen an dieser Stelle aber auf Ihr Verständnis!

Die MEG weist im Übrigen darauf hin, dass im Umgang mit den Restmüllbehältern die üblichen hygienischen Vorsorgemaßnahmen ausreichend sind. Möglicherweise vorhandene Viren werden in den Müllverbrennungsanlagen sicher vernichtet.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an 0208 / 996600 oder an buergerservice@mheg.de

Anfragen an unseren Containerdienst richten Sie bitte direkt an 0208/99660500 oder an vertrieb@mheg.de

 

Papierlose Logistik

Als zukunftsorientiertes und umweltbewusstes Unternehmen hat die MEG das Projekt „Papierlose Logistik“ gestartet. Durch die papierlose Logistik sollen die Prozesse im Alltag vereinfacht und die Dokumentation transparenter gemacht werden. Die MEG möchte ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten, daher bitten wir Sie um Verständnis, dass es bei unseren Pauschalcontainern keine Leistungsnachweise mehr in Papierform gibt. Für Rückfragen steht Ihnen unser Vertriebsinnendienst jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Information zur DSGVO

Seit dem 25.05.2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung.
Wir legen höchsten Wert auf einen vertraulichen Umgang mit Ihren Daten und ein hohes Datenschutzniveau. Damit Sie die einzelnen Aspekte der neuen Verordnung besser einordnen können, finden Sie unter http://www.mheg.de/datenschutz/384 einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Kontakt

Telefon: (0208) 99 66 00
Telefax: (0208) 99 66 0-666
Kontakt-Formular

Bürozeiten
Montag bis Donnerstag: 8.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 17.00 Uhr